Besucher information

Auf den Spuren von Erfindern und Wegbereitern des Fortschritts, die uns ein einzigartiges wissenschaftliches und technischen Erbes hinterlassen haben.

Das 1794 von Abt Grégoire gegründete Conservatoire national des arts et métiers, in dem neue, zweckvolle Erfindungen angemeldet wurden, ist ein Museum für technologische Innovation. Im „Musée des arts et métiers“, das 2000 renoviert wurde, sind über 2400 Erfindungen zu sehen.
 
Sie sind in 7 Sammlungen untergliedert: Wissenschaftliche Instrumente, Werkstoffe, Energie, Mechanik, Konstruktion, Kommunikation, Verkehrsmittel.
 
Es stehen mehrere Besichtigungsmöglichkeiten zur Wahl: Führungen oder Vorführungen in Begleitung unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter, eine zügige Besichtigung, bei der die 150 wichtigsten Gegenstände des Museums vorgestellt werden, eine freie Besichtigung, bei der informationsreiche „Alben“ zur Verfügung stehen, oder eine der drei Audioguide-Führungen in 8 Sprachen.
 
Wir wünschen Ihnen eine angenehme Besichtigung.

Öffnungszeiten

Montag bis einschließlich Sonntag von 10 bis 18 Uhr.
Donnerstag verlängerte Öffnungszeit  bis 21.30 Uhr.
Montags, am 1. Mai und am 25. Dezember geschlossen.

Adresse

60 rue Réaumur – Paris, 3. Bezirk
Tel.: +33 (0)1 53 01 82 00
Metro: Arts-et-Métiers, Réaumur-Sébastopol
Bus: 20, 38, 39, 47

Im museum stehen ihnen zur verfügung

  • ein Dokumentationszentrum
  • Audioguides
  • Das Restaurant « Café des techniques »
  • Führungen, Vorführungen und Workshops
  • Vorträge und Diskussionsrunden
  • Sonderausstellungen
  • Events